BLUE BROTHERS DIVING, EL GOUNA
"Eine besondere Tauchbasis an einem besonderen Ort!"

10 - ABU NUHAS - WRACK KIMON M

 

Früher trug sie irrtümlich den Namen Seastar, bis durch gründliche Recherchen der wahre Name an‘s Licht kam.

 

Die Kimon M (oder der Linsenfrachter) lief am 12.12.1976 auf ein unbekanntes Wrack auf und ist später zerbrochen und gesunken.

 

Sie liegt in einer Tiefe von 12 bis 29 m und erstreckt sich auf einer Länge von ca. 100 m.

 

Man sollte sie nur von außen betauchen, da das Hineintauchen durch starke Bewegungen der Schiffswände große Risiken bringt.

 

Am Bug trifft man oft auf Napoleons und einen Schwarm Fledermausfische. Auch Schildkröten wurden hier schon gesichtet.

 

 Abu Nuhas Shab Abu Nuhas