BLUE BROTHERS DIVING, EL GOUNA
"Eine besondere Tauchbasis an einem besonderen Ort!"

5 - GUBAL - WRACK ROSALIE MOLLER

 

Gebaut wurde sie im Januar 1910 als Francis und umgetauft 1931.

 

Die Gesamtlänge beträgt 110 m.

 

Gesunken ist sie am 08.10.1941, nur zwei Tage nach der Thistlegorm in der Nähe der Insel Gubal.

 

Vermutlich wurde sie durch einen Bombentreffer auf der Steuerbordseite in die Tiefe des Roten Meeres befördert.

 

Die Rosalie Moller liegt an der Nordseite von Gubal in ca. 45 m Tiefe. Sie ist erfahrenen Tauchern vorenthalten. Da dieses Wrack wenig betaucht wird, ist es nahezu unberührt und schön bewachsen.

 

Die Laderäume sowie den Maschinenraum kann man mit einigen Einschränkungen wunderbar betauchen. In den vier Laderäumen befinden sich noch jede Menge Kohlestücke.

 

Die Fahrtzeit zur Rosalie Moller beträgt ca. 2,5 Stunden.

 

 Gubal Malag Kebira